VFL Birkenau II – FSV Zotzenbach 2:3 (0:3)

Den dritten Sieg in Folge schaffte der FSV beim VFL Birkenau II. In einer starken ersten Hälfte legte der FSV den Grundstein für den späteren 3:2 Erfolg. Schon nach 2 Min. brachte L. Bangert nach einem Pass von M. Vollrath den FSV mit 0:1 in Front. J. Hufnagel legte mit seinem Treffer (12.) zum 0:2 nach. Als M. Bangert mit einem Schuss aus 16m (42.) genau in obere Tordreieck traf schien das einseitige Spiel entschieden. L. Bangert (2x) und S. Sattler verpassten sogar einen höheren Halbzeitstand. Nach dem Wechsel bäumte sich der VFL aber noch einemal auf und kam nach 62. Min zum 1:3 Anschlußtreffer. Als die Gastgeber in der 70 Min sogar auf 2:3 verkürzten wurde es noch einmal spannend. Zwar gab es für den FSV noch gute Konterchancen doch der vierte Treffer wollte nicht fallen. Mit etwas Glück brachte der FSV den letztendlich verdienten Auswärtsdreier über die Zeit.

Das Team: M. Steinmann, K. Wecht, J. Schuster, M. Klein, K. Aydogan, M. Demir, J. Hufnagel, M. Vollrath, M. Bangert, S. Sattler, L. Bangert. M. Schädel, O. Ceneli, A. Adler.

Zuschauer: 40

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.