SG Unter-Abtsteinach II – FSV I 6:0 (1:0)

Nach dem Debakel in Birkenau zeigte sich der FSV beim Tabellenführer SG Unter Abtsteinach II wieder von seiner besseren Seite. Gerade in der 1. Hälfte kämpfte die Mannschaft um jeden Ball und hatte dabei mit M. Steinmann einen starken TW der den FSV lange im Spiel hielt. Erst in der 39. Min musste er nach einer Ecke hinter sich greifen. Gleich nach dem Wechsel (51.) hatte D. Yousief sogar den Ausgleich auf dem Fuß als M. Bangert einen langen Ball vor das Tor der Gastgeber schlug und er freistehend leider den Ball nicht traf. In der 60. Min. erzielte die SG aus dem Getümmel heraus nach einer Ecke das 2:0. Danach ließen einige Spieler die vorher noch gute Körpersprache vermissen und dies nutze der Gastgeber eiskalt aus. So machte die SG zwischen der 65. und 73. Min., also innerhalb acht Minuten vier Tore die das Ergebnis unnötigerweise auf 6:0 anhob. In den letzten 20 Min mit Nachspielzeit fing sich der FSV wieder und konnte damit noch weitere Treffer des Gastgebers verhindern.

Das Team: M. Steinmann, M. Schädel, C. Zeiss, K. Aydogan, F. Weis, M. Schley, A. Cvijanovic, S. Rauch, D. Yousief, D. Rauch, M. Bangert: M. Seibel, J. Hufnagel.

Zuschauer: 30

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.