FSV I – SV Fürth II 5:1 (2:0)

Gegen den bislang schwächsten Gast auf dem Zotzenbacher Sportplatz fuhr unsere 1. Mannschaft einen klaren 5:1 Sieg ein. Dieser Sieg hätte leicht um einige Tore höher ausfallen können. Es war aber ein komisches Spiel, in dem unser Team viele Chancen leichtfertig vergab und sich im Angriffsspiel immer wieder kurz vor dem gegnerischen 16´er verzettelte. Irgendwie lief es vor dem Fürther Strafraum nicht so richtig.
Schon in der ersten Hälfte war unser Team klar überlegen und führte zur Pause hochverdient mit 2:0 durch Tore von David Rauch und Riza Aydogan. Es kam wie es kommen musste:
Ein leichter Abwehrfehler führte zum 2:1 Anschlusstor durch Christopher Dörsam. Es machte sich Nervosität breit, was dem Spielfluss nicht gut tat. Viele leichte Fehlpässe und unkluges Angriffsspiel waren die Folge. Kristof Wecht scheiterte zu allem Überfluss noch mit einem Foulelfmeter, den er über das Tor schoss. Einen langen Ball von Christian Zeiss verwertete David Rauch in der 72.Minute zum höchstverdienten 3:1. In der Nachspielzeit schraubten Riza Aydogan und Marco Weber das Ergebnis noch auf 5:1.
Team: Steinmann, Weis, Zeiß, Schädel, J.Rauch, Vollrath; Lammer, R.Aydogan, C.Aydogan, D.Rauch, Weber. Ersatz: S.Rauch, Kamidra, Schley, Schwarz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.