B-Junioren gelingt Sieg im Spitzenspiel gegen Mörlenbach

Die B-Junioren der JSG Rimbach-Zotzenbach haben die Saison ohne Niederlage auf dem 1.Tabellenplatz der Kreisklasse abgeschlossen! Bei 13 Siegen und nur 3 Unentschieden wurden 53:7 Tore erzielt. Der zweitplatzierte FSV Einhausen liegt in der Tabelle 3 Punkte zurück, hat aber noch ein Spiel zu absolvieren. Bei einem Sieg der Einhausener könnte es zu einem Entscheidungsspiel um die Meisterschaft kommen, obwohl unser Team im direkten Vergleich die Nase vorn hat.
Im letzten Spiel am vergangenen Freitagabend gelang vor einer Rekordkulisse von 200 Zuschauern ein 1:0 Sieg gegen SV/BSC Mörlenbach. Das Tor des Abends gelang Robin Hechler mit einem Elfmeter nach Foulspiel an Mario Iula unmittelbar vor dem Pausenpfiff.
Unser Team ließ im Spielverlauf einige Chancen ungenutzt, ließ mit einer tollen Defensivleistung jedoch keine nennenswerte Chance für die Gäste zu.
Trainer Thomas Ginader zeigt sich stolz über die Leistung seiner Mannschaft:“ Kein Saisonspiel zu verlieren bei nur 7 Gegentoren ist schon eine herausragende Leistung! Ich bin sehr stolz auf meine Mannschaft und wünsche dem verletzten Gästetorwart Kris Windisch eine baldige und gute Genesung.“
Die Aufstellungen:
JSG: Julian Gorr, Loris Ginader, Robin Hechler, Mario Iula, Malik Orhan, Denis Neumann, Miko Boml, Akin Tekgezen, Timo Hufnagel, Moritz Knecht, Jakob Schildbach, Matti Winkler, Jason Baur, Lukas Wolf, Robin Sorg.
Mörlenbach: Kris Windisch (13.Min. Edin Hadzic), Viktor Schlee (41.Min.Vincent Felgenhauer), Julius Fries, Tom Speckhardt, Florian Kähler, Robin Renzland, Robert Kovacs, Finn Proksch, Florian Seltenreich (8.Min.Simon Goderbauer), Farhan Mohammed, Aljoscha Schmit (30.Cornelius Jakob)
Schiedsrichter: Ricco Wiegand, SV Hammelbach

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.