Aktuelles

Unser Sponsor unterstützt den FSV am Wochenende
sparkasse-starkenburg.de
Samstag den 1.10. um 15.30 Uhr
Kreisliga B
TSV Gras Ellenbach – FSV Zotzenbach
Sonntag den 2.10. um 13.00 Uhr
Kreisliga D
FSV Zotzenbach II – SV Fürth III
Unsere Sponsoren begleiten uns zu den Auswärtsspielen
Spiele am Wochenende
Samstag den 24.9. F-Jugend Spielfest in Ober Abtsteinach ab 9.30 Uhr
Die F-Jugend des FSV Zotzenbach weihte beim Spielfest die neuen Trikots,
gestiftet von der Firma Filaus-Bedachungen in Rimbach ein.
www.filaus-rundumshaus.com
Kreisliga D
Samstag den 24.9. um 14.45 Uhr
Kreisliga D
SV Lörzenbach II – FSV Zotzenbach II 3:0 (3:0)
Trotz der zahlreichen Unterstützung der 1. Ma. musste der FSV in Lörzenbach eine 0:3 Niederlage hinnehmen, dabei kam die Ma. aber nicht an ihre letzte Gute Leistung gegen Kirschhausen heran. Zwar spielte man in der Anfangsphase gut mit, doch nach dem 0:1 (11.) gingen die Köpfe schon etwas nach unten. Als nach einem Eckball (18.) das 0:2 fiel und ein Konter (35.) sogar das 0:3 brachte, war das Spiel praktisch zur Halbzeit schon entschieden. Zwar bemühte man sich nach dem Wechsel, kam aber kaum vor das Tor der Gastgeber. Chancen hatte nur noch der SV L, der diese aber oft leichtfertig vergab. So blieb es letztendlich beim verdienten Erfolg der Gastgeber.
Das Team: B. Hartmann, J. Baur, T. Hartmann, A. Hofsetz, L. Lücke, M. Kohl, M. Schley, K. Mann, P. Richter, S. Kusci, J. Schildbach: M. Steinmann, J. Burry, W. Talash, K. Steinmann, M. Keller.
Zuschauer: 30
Kreisliga B
Sonntag den 25.9. um 15.30 Uhr
TSV Weiher – FSV Zotzenbach
Kristof Wecht wurde am Sonntag den 18.9.22 vor dem Heimspiel gegen den
SV Fürth II für 300 Spiele des FSV Zotzenbach geehrt. Er spielt seit dem 29.6.2015
beim FSV. Stationen: JSG Rimbach/Zotzenbach, FSV Rimbach.
Geb. am 23.12.1994
Spiele am Wochenende
Samstag den 17.9.22 ab 9.30 Uhr in Zotzenbach
Spielfest der F-Junioren des FSV Zotzenbach
Sonntag den 18.9.22 um 13.00 Uhr
Kreisliga D
FSV Zotzenbach II – SV Kirschhausen II 4:4 (1:2)
In einem torreichen D-Ligaspiel trennten sich der FSV und der SVK 4:4. Nach 11 Min. gingen die Gäste nach einem Konter mit 0:1 in Führung. Danach bestimmte der FSV das Spiel und hatte Chancen zum Ausgleich, die man aber nicht nutzen konnte. Die Gäste machten es besser und erzielten nach einem Freistoß das 0:2 (36.). Kurz vor dem Wechsel (41.) konnten die Gastgeber durch A. Hofsetz dann doch noch den 1:2 Anschlusstreffer markieren. In der 2. Halbzeit setzte der FSV die Gäste unter Druck und drehte das Spiel innerhalb von zwei Min. A. Hofsetz, mit seinem zweiten Treffer, nutzte seine Chance zum 2:2 Ausgleich (51.) und K. Mann (53.) erzielte aus dem Getümmel die 3:2 Führung für den FSV. Als J. Burry /71.) sogar das 4:2 gelang schien das Spiel entschieden. Der SVK schlug aber noch ein mal zurück. in der 89. und 91. Min. sollte den Gästen noch zwei Treffer gelingen um am Ende etwas glücklich noch einen Punkt mitnehmen. Zwar hat der FSV letztendlich zwei Punkte verschenkt, doch mit der Einstellung vom Sonntag und Kampf kann die Truppe sicherlich noch dem einen oder anderen Gegner das Leben schwer machen und auch punkten.
Das Team: M. Steinmann, J. Baur, S. Jänsch, M. Schädel, A. Hofsetz, L. Lücke, M. Kohl, A. Nieto, K. Mann, P. Richter. M. Schley: J. Burry, W. Talash, R. Schierenbeck, M. Keller, K. Steinmann.
Zuschauer: 30
Kreisliga B
FSV Zotzenbach – SV Fürth II 6:1 (3:1)
Im vierten Heimspiel konnte der FSV, jetzt mit 10 Punkten, seinen dritten Sieg beim 6:1 Erfolg gegen den SV F einfahren. Gleich von Anfang an zeigte die Mannschaft des FSV das sie dieses Spiel gewinnen will und erspielte sich gute Torchancen. M. Weber, mit einem wuchtigen Kopfball (6.), erzielte die frühe 1:0 Führung der Zotzenbacher. D. Rauch (21.) legte, nach Vorarbeit von S. Sattler, das 2:0 nach. Der Gastgeber bestimmte weiter das Spiel, doch durch eine Unachtsamkeit gelang dem SV, zu diesem Zweitpunkt etwas überraschend (27.), der 2:1 Anschlusstreffer. Dieser brachte den FSV etwas aus dem Konzept. Kurz vor dem Wechsel (41.) nutzte aber J. Rauch einen Handelfmeter zur 3:1 Halbzeitführung. Im zweiten Durchgang bemühte sich der SV um den Anschlusstreffer und gestaltete die Partie offen. Einen Kopfball (58.) des SV landete an der Latte und auch der Nachschuss fand nicht den Weg ins FSV Tor. Zwei MIn. später sorgte M. Weber mit seinem Tor zum 4:1 für die endgültige Entscheidung. In den letzten 20 MIn. vereitelte der TW des SV noch einige Einschussmöglichkeiten, doch gegen J. Rauch und M. Boml war auch er beim 5:1 und 6:1 machtlos.
PS. Vor dem Spiel wurde Kristof Wecht für 300 Spiele beim FSV Zotzenbach geehrt. (siehe auf der Homepage www.fsv-zotzenbach.de des FSV Zotzenbach.
Das Team: B. Hartmann, J. Schuster, J. Rauch, L. Bangert, T. Hufnagel, M. Weber, D. Rauch, S. Kusci, D. Neumann, K. Wecht, S. Sattler: M. Boml, S. Jänsch, C. Aydogan, M. Vollrath.
Zuschauer: 60
Unser Sponsor
unterstützt und bei den Heimspielen
1. Spielfest der F-Junioren in Aschbach
Spiele am Wochenende
Sonntag den 11.9.22 um 13.00 Uhr
Kreisliga B
SG Riedrode II – FSV Zotzenbach 2:1 (1:1)
Beim neuen Tabellenführer SG Riedrode II musste der FSV, beim 1:2, ohne Punkte nachhause fahren. Von Anfang an setzte die SG den FSV unter Druck und erarbeitete sich auch gute Chancen, doch das 0:1 erzielte der FSV, als S. Sattler (30.) einen Konter vollendete. Noch vor der Pause gelang den Gastgebern aber der verdiente 1:1 Ausgleich. Auch nach dem Wechsel war die SG die bessere Mannschaft. Das 2:1 (60.) war dann die logische Folge. M. Bangert (TW der FSV) konnte die Zotzenbacher mit einer guten Leistung im Spiel halten, aber ein 2:2 wäre in diesem Spiel gegen eine starke SG sicherlich nicht verdient gewesen.
Das Team: M. Bangert, K. Wecht, D. Neumann, J. Schuster, T. Hufnagel, J. Rauch, J. Hufnagel, L. Bangert, S. Kusci, D. Rauch, S. Sattler: M. Weber, T. Hartmann, S. Jänsch
Zuschauer: 30
Kreisliga D
TSV Aschbach II – FSV Zotzenbach II 6:1 (4:0)
Eine verdiente1:6 Niederlage musste der FSV in Aschbach hinnehmen. Die Aschbacher waren an diesem Tag dem FSV in allen Belangen überlegen. Nach dem 1:0 (14.) sollten innerhalb von 5 MIn. (29.,32.34.) der TSV mit weiteren drei Treffern das Spiel vorzeitig entscheiden. Auch nach dem Wechsel konnte der FSV froh sein nur zwei Treffer kassiert zu haben. Den Treffer für die Gäste (85,) erzielte M. Schley, als er einen an D. Loser verursachten Foulelfmeter verwandelte. Obwohl der FSV auf dem Papier eine akzeptable Mannschaft aufbot, konnte kein Spieler Normalform bieten und war letztendlich mit dem 1:6 noch gut bedient.
Das Team: B. Hartmann, L. Lücke, J. Baur, J. Burry, A. Hofsetz, M: Schley, M. Kohl, C. Fuhr, M. Steinmann, W. Talash, J. Schildbach:
D. Loser, R. Schierenbeck, A. Nieto
Zuschauer: 20
Unser Sponsor..

begleitete uns zu den Auswärtsspielen

Samstag den 3.9.22 um 15.30 Uhr

Kreisliga B
FSV Zotzenbach – FV Hofheim 2:2 (0:2)
Gegen den Tabellenführer aus Hofheim erkämpfte sich der FSV ein Remis. In der 1. Hälfte war es weitgehend ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. S. Sattler (5.), J. Rauch (22.) und J. Hufnagel (35.) konnten den Ball aber im Gehäuse der Gäste nicht unter bringen. Der FV war effektiver und nutzte zwei Chancen zum 0:2 Halbzeitstand. Im zweiten Durchgang zeigte der FSV Moral und drängten die Gäste in ihre eigene Hälfte. Nach 67 Min. lupfte D. Rauch den Ball auf L. Bangert, der dann zum 1:2 Anschlusstreffer einschoss. In der 72. Min. wurde das Spiel für 25 Min., nach einer schweren Verletzung eines Gästespielers unterbrochen. Danach setzte der FSV die Hofheimer weiter unter Druck und belohnte sich mit dem 2:2 Ausgleich (84.). als S. Sattler im 16m gefoult wurde und J. Rauch den fälligen Elfmeter sicher verwandelte.
Das Team: B. Hartmann, M. Boml, J. Schuster, J. Rauch, J. Hufnagel, L. Bangert, T. Hufnagel, D. Rauch, J. Schildbach, K. Wecht, S. Sattler: M. Weber, M. Kohl, C. Fuhr, S. Kusci.
Zuschauer: 40
Sonntag den 4.9.22 um 13.00 Uhr
Kreisliga D
FSV Zotzenbach II – SG Hammelbach/Scharb. II 5:0 (5:0)
Mit dem 2. Sieg im dritten Spiel, beim 5:0 gegen die SG H/Sch., schob sich der FSV auf den 4. Platz in der Kreisliga D. Zwar sollte man die Siege nicht überbewerten, da sie gegen die bisher schwächsten Mannschaften der Liga waren, doch wenn die Truppe weitgehend komplett ist sollte sie auch gegen die stärkeren Teams durchaus mithalten können. Gegen die SG eröffnete M. Steinmann (8.) mit einem Freistoß den Torreigen. C. Fuhr und M. Weber je 2x, schraubten das Ergebnis nach 36 Min. auf 5:0. Nach dem Wechsel gab es weitere gute Chancen durch M. Weber, F. Schwappacher und M. Kohl die aber nicht zu Toren führten, so blieb es beim, auch in der Höhe verdienten 5:0.
Das Team: M. Bangert,. J. Baur, A. Hofsetz, L. Lücke, M. Schädel, M. Kohl, M. Schley, M. Weber, C. Fuhr, T. Hartmann, M. Steinmann: J. Burry, W. Talash, F. Schwappacher.
Zuschauer: 30
FSV Zotzenbach – SG Hammelbach/Scharbach 2:1 (0:0)
Im ersten Verbandsspiel der Saison 2022/23 konnte sich der FSV gegen den Aufsteiger SG Hammelbach/Scharbach knapp mit 2:1 durchsetzen. In der ersten Hälfte war der FSV spielbestimmend und hatte gute Möglichkeiten, aber sowohl T. Hufnagel (2.), D. Rauch (28.) und L. Bangert (32.) verpassten die Halbzeitführung. Auch nach dem Wechsel hatten die Gastgeber mehr Feldvorteile, da sich die SG nur auf Konter beschränkte, aber diese in der Hälfte des FSV oft verpufften. Als sich J. Hufnagel durch setzte (60.) und auf D. Rauch flankte, schien das 1:0 fällig doch sein Kopfball ging knapp über das Tor der Gäste. In der 70. Min. war es dann soweit. L. Bangert bediente D. Rauch, der dann zum 1:0 einschoss. Drei Min. später wurde J. Hufnagel im 16m gefoult und J. Rauch lies sich die Elfmeterchance zum 2:0 nicht entgehen. Das Spiel schien entscheiden und plätscherte dahin. Als aber auch die SG (80.) einen Elfmeter zum 2:1 Anschlusstreffer gelang, wurde es noch einmal spannend. Die Gäste drängten auf den Ausgleich. Mit etwas Glück und guter defensiv Arbeit lies der FSV keinen Treffer mehr zu. Letztendlich war der Sieg über 90 Min. gesehen aber verdient und brachten die ersten drei Zähler zu Saisonbeginn.
Das Team: M. Bangert, S. Jänsch, K. Wecht, J. Schuster, T. Hartmann, J. Hufnagel, C. Aydogan, J. Rauch, T. Hufnagel, L. Bangert, D. Rauch: B. Hartmann, J. Baur, C. Fuhr, M. Kohl, M. Vollrath.
Zuschauer: 80