E 1 Junioren gewinnen Wintercup in Bürstadt

Zum Abschluss der Hallensaison gewannen die E 1-Junioren den top besetzten Wintercup in Bürstadt..
Das erste Gruppenspiel wurde mit 3:0 gegen Rot-Weiss Darmstadt gewonnen.
Gegen Preußen Frankfurt folgte ein 1:0 ehe man auch den SC Blumenau mit 3:2 schlagen konnte.
Bereits für das Halbfinale qualifiziert, sparten sich unsere Spieler im letzten Gruppenspiel gegen VfR Groß Gerau wichtige Kräfte und verloren 1:2.
Zu einem spannenden Halbfinale kam es dann gegen den TvGG Lorsch. Erst im Neunmeterschießen gewann unser Team mit 3:2. Hier entwickelte sich unser Torwart Sinan Zerey zum Matchwinner, als er 3 von 5 Siebenmeter abwehrte. Im Finale wartete der SV Studernheim. Durch Tore von Niklas Diehm und Emilian Schmitt gewann unser hochkonzentriertes Team verdient mit 2:0.
Aufgrund seiner sehr starken Leistungen wurde Sinan Zerey bei der abschließenden Siegerehrung zum besten Torwart des Turniers gekührt.
Für unsere JSG spielten: Lilly Ripper, Benny Wiegand, Emilian Schmitt, Justin Barth, Liam Schley, Max Friedrich, Nicklas Diehm, Simon Schlingemannund Sinan Zerey.

GLÜCKWUNSCH!!!!

Sinan Zerey

Sportplatzschließung

Der FSV Zotzenbach weist darauf hin, dass der Sportplatz bis auf weiteres aufgrund der Coronakrise nicht mehr betreten werden darf!!!
Wir appellieren an die Vernunft jeder einzelnen Person und bitten die Eltern, um klärende/erklärende Gespräche mit ihren Kindern.

Vom Ordnungsamt werden regelmäßige Kontrollen durchgeführt!

Der Vorstand

Trainingsbetrieb ruht

Nachdem der Hessische Fußballverband alle Spiele bis auf weiteres abgesagt hat, hat der Verband auch eine Empfehlung an alle Vereine herausgegeben, den Trainingsbetrieb bis auf weiteres ruhen zu lassen.
Der FSV Zotzenbach ist sich seiner Verantwortung bewusst und wird sich dieser Empfehlung des Verbandes anschließen.
Dementsprechend ruht der Trainingsbetrieb für alle Mannschaften incl. Jugend bis auf weiteres.
Der Vorstand wird sich mit den Trainern zu wöchentlichen Turnussitzungen treffen um auf die Tagesaktualitäten entsprechend reagieren zu können.

gez.

Der Vorstand

Spiele fallen aus

Der Hessische Fußballverband hat als Vorsichtsmaßnahme bzgl.Corona-Virus alle Fußballspiele bis mindestens 10.04.. abgesagt.

Das weitere Vorgehen hinsichtlich Trainingsbetrieb wird in einer kurzfristigen Vorstandssitzung beraten.

Bis auf weiteres wird zumindest bei den Jugendmannschaften der Trainingsbetrieb ruhen. Hier setzen wir eine Empfehlung des HFV um. Über das weitere Vorgehen wird am Wochenende beraten.

 

Der Vorstand

B-Junioren qualifizieren sich für Regionalentscheid

Die B-Junioren haben sich als Vize-Hallenkreismeister für den Regionalentscheid qualifiziert.

In der Odenwaldhalle in Rimbach überzeugte das Team durch mannschaftliche Geschlossenheit und Kampfkraft.

Die Ergebnisse:

JSG – 07 Bensheim 1:1

JSG – JFV Alsbach-Auerbach 4:2

JSG TV Lampertheim 3:0

JSG – JFV BiNoWa 1:1

Wir gratulieren ganz herzlich!!!

Weschnitztalcup 2020 ein großer Erfolg

Als rundum gelungen darf die 6. Auflage des Weschnitztalcups des FSV Eintracht Zotzenbach
bezeichnet werden.
36 Jugendteams boten alles was das Herz begehrt. Neben tollen fußballerischen Leistungen zeigten die Mannschaften von den F- bis zu den C-Junioren vor allem ein äußerst faires und
freundschaftliches Miteinander. Weiterlesen

Generalversammlung

Der FSV lädt alle Mitglieder am 13.03.2020 zur Generalversammlung ein!

Die Versammlung findet um 20 Uhr im Vereinsheim am Sportplatz statt.

Neben den Berichten aller Abteilungsleiter steht die Neuwahl der Jugendleitung sowie die Genehmigung der an die aktuellen rechtlichen Vorgaben angepassten Satzung auf der Tagesordnung.

Der FSV würde sich über reges Interesse an der Vereinsarbeit freuen!!!

Volles Haus beim 25.FSV Hallencup

Der FSV Hallencup hat sich zu einem Besuchermagneten entwickelt. Am .11.01.und 12.01. war die Hütte voll und die Stimmung war entsprechend gut.

Die vielen türkischen Fans feuerten ihre Teams frenetisch an und so brodelte es gewaltig in der Odenwaldhalle.

Türkspor Beerfelden verteidigte seinen Titel, konnte im Turnierverlauf jedoch nur bedingt überzeugen. Im Finale bezwang der Titelverteidiger das Team von Türkspor Wald-Michelbach erst nach Neunmeterschießen mit 5:3.

Die Wald-Michelbacher hatten großes Glück überhaupt in das Finale einzuziehen. Im entscheidenden Spiel der Zwischenrunde lag man gegen die A-Junioren der JSG Rimbach-Zotzenbach bereits mit 0:2 zurück und war eigentlich schon ausgeschieden. Am Ende setzten sich die Wald-Michelbacher mit Glück und Dank der überlegenen Cleverness glücklich mit 3:2 durch.

Durch dieses Ergebnis musste die Überraschungsmannschaft des Turniers, die A-Junioren des Gastgebers leider die Segel streichen.

Die Viertelfinalergebnisse:

TSG Weinheim U 19 – Türksport Beerfelden  5:6 nach Neumeterschießen
SC Rodau – FSV Zotzenbach II  1:0
FSV Rimbach – TSG Lützelsachsen 0:2
FSV Zotzenbach I – Türkspor Wald-Michelbach  1:3

Die Halbfinalergebnisse:

Türkspor Beerfelden – TSG Lützelsachsen 2:0
SC Rodau – Türkspor Wald-Michelbach 1:3

 

Überschattet wurde das Turnier von ein schweren Verletzung des FSV -Spielers Mike Schädel, der sich ohne gegnerische Einwirkung das Wadenbein brach und noch auf dem Spielfeld vom Notarzt in Narkose versetzt werden musste. Wir wünschen Mike eine gute und schnelle Genesung!!!

 

Der FSV bedankt sich bei allen Zuschauern für die tolle Stimmung bei allen teilnehmenden Teams für den attraktiven und weitgehend fairen Fußball und bei allen Helfern für ihre wichtige und tolle Unterstützung!!!

Wir freuen uns auf den 26.Hallencup…